Dipl. Päd. Hemma Dorner-Reitlinger

Leiterin der Schule
Diplomierte Montessoripädagogin, Religionspädagogin

Meine Kindheit verbrachte ich in England, der Schweiz und in Österreich. Da meine Mutter aus den USA kommt, wuchs ich zweisprachig auf. Nach der Matura wurde ich vorerst Religionslehrerin für die Volksschule, merkte aber bald, dass das öffentliche Schulsystem mich nicht zufrieden stellt. Durch meinen Bruder und dessen Frau, die eine Montessorischule in Innsbruck führen, kam ich dann zur Montessoripädagogik. Es war sofort klar, dass diese Art des Begleitens der Kinder, für mich die Richtige ist.


Ich machte schließlich die Montessori Ausbldung in der Montessoriakademie in Wien Hütteldorf. Währenddessen arbeitete ich in einer privaten Montessori Schule in Maria Enzersdorf. Mein Mann und ich übersiedelten im Jahr 2000 ins Burgenland, wo auch unsere zwei Kinder (Jonathan und Maria) zur Welt kamen. Natürlich wurde der Wunsch, dass meine Kinder eine Montessorischule besuchen können immer dringender und nach langem Ringen und Überlegen war es eines Tages für mich klar: ich wage den Schritt und gründe eine eigene Schule!
Danke an alle, die es mittragen und ermöglichen!


Mag. Johanna Cvitkovits

Assistentin in der Montessori-Schule in Pinkafeld

Diplom. Montessoripädagogin

 

Geboren 1971 in Wien und dort aufgewachsen, fühlte ich mich immer schon im erzieherisch-pädagogischen Umfeld wohl. So verbrachte ich auch nach meiner AHS-Matura ein Jahr als au-pair Mädchen in Rom. Anschließend studierte ich Italienisch und Geschichte für das Lehramt an höheren Schulen. Nach meiner Hochzeit und dem Abschluss des Unterrichtspraktikums übersiedelte ich 1996 zu meinem Mann nach Bad Tatzmannsdorf, um mich in den darauffolgenden Jahren meinen drei Kindern (Johannes, Andreas und Katharina) zu widmen.

 

Die Montessori- Pädagogik lernte ich durch meinen Sohn Andreas kennen, der die Montessori-Schule in Pinkafeld besuchte. Schon bald war mein Interesse so groß, dass ich zunächst ein 3-tägiges Einführungsseminar am Montessori-Zentrum in Wien besuchte. Seit Herbst 2009 bin ich bei Bedarf und seit Juni 2014 als Assistentin in der Montessori-Schule in Pinkafeld angestellt. Den im Februar 2009 begonnenen Montessori Ausbildungskurs für Schule konnte ich im Herbst 2012 mit dem Diplom abschließen.
Die Arbeit macht mir viel Freude. Es ist schön, Kinder auf ihrem Weg begleiten zu dürfen.



Weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter


Stephanie Reitlinger: Religion katholisch