Ausflüge

Ab dem Alter von 6 Jahren beginnen die Kinder ihren Radius in die Welt zu erweitern. War es im Kindergartenalter vor allem die Familie, so erweitern sich die Interessen  und das Kind kommt in die Schule und vermehrt in die Gesellschaft. Die Kinder haben viele Fragen und Interessen – deshalb gibt es immer wieder die sogenannten „Going outs“ - die Ausflüge hinaus in die Welt.
Das können typische Wandertage sein, wo die Kinder die Landschaft in der näheren Umgebung der Schule kennenlernen, es können themenbezogene Wanderungen sein oder auch Ausflüge weiter weg. Besonders interessant wird es, wenn wir außerhalb der Schulräume Spezialisten begegnen - Künstlern, Bauern, Biologen,… die aus ihrem Leben erzählen und den Horizont erweitern, der in der Schule begrenzt ist.
Museen sind bei Kindern immer wieder sehr beliebt und es kann dann auch schon mal weiter weg gehen (z. B. Wien).


Auf dem Bauernhof


Verschiedenste Ausflüge